Kosmetik Trends

Beauty Pflege LifeStyle

Home Beauty Hautpflege Akne ab 30. Lebensjahr

Thursday26 November 2020

Akne ab 30. Lebensjahr

Die vorstellbaren Auslöser für Unreine Haut sind facettenreich, an dieser Stelle einige Beispiele :

Hormonschwankungen: Vor der Regelblutung haben manche Frauen vermehrt Wimmerl und Inflammationen, das liegt daran, dass die weiblichen Botenstoffe aus der Balance geraten und gehäuft Testosteron, das ( maskuline Hormon), vom Körper generiert und ausgeschüttet wird.

Zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr werden auch weniger weibliche Hormone produziert dadurch wird das Problem oft sogar verstärkt.
 
Bei Männern ist der Botenstoff Testosteron für die Regelung der Talgproduktion wie noch der Kolonisierung von Bazillen verantwortlich. Männer präferieren überwiegend zu Mitessern und Pickeln, das ebenso hormonbedingt ist, gleichwohl auch nach der Rasur ist die Haut angegriffen und irritiert. Belastung und ungesunde Ernährungsweise können aber auch durchaus ein Faktor für unreine Haut bei Männern sein.

Was man im Übrigen überlegen sollte ist, wer die Pflege übertreibt, tut der Haut auch keineswegs Gutes. Immerhin hat die Haut insoweit anhaltend allerhand mit der Rezeption der Produkte zu tun - das kann auch zu Hautirritationen führen. Minder ist mehr, heißt es auch bei der Haut.

Sie und Mann sollten: Morgens die Haut von den Resten des Hautmetabolismus säubern und abends die Verschmutzungen, welche sich während des Tages auf die Haut legen, beseitigen. Ansonsten natürlich die sinnvolle Hautpflege, auf den Hauttyp zugeschnitten, auswählen. Wie beispielsweise bei zu Unsauberkeiten und Akne neigender Haut, eventuell eine gesamte Pflegelinie bei solchen Hautindikatoren wählen.

Obendrein wenn die Pille abgesetzt wird, kommt es häufig vor, dass die Pustel jählings hervorbrechen oder benachbart der Akne auch möglicherweise mehr Härchen im Gesicht wachsen oder die Kopfhaare ausfallen.

In solchen Fällen ist es ratsam, von einem Arzt den derzeitigen Hormonhaushalt betrachten und analysieren zu lassen, etwaig haben die männlichen Hormone überhand genommen. In diesem Fall ist eine medikamentöse Verfahrensweise erforderlich.

Powered by