Kosmetik Trends

Beauty Pflege LifeStyle

Home Liebe Kinder Erziehung Sprachdynamik und Fortentwicklung

Wednesday24 July 2024

Sprachdynamik und Fortentwicklung

In-Kraft-Treten und Phase der Vorpubertät sind mithilfe der physischen Entfaltung fassbar. Als Vorpubertät nennt man die Spanne innert dem ersten Zum Vorschein Kommen der sekundären Geschlechtsspezifika (Behaarung, Stimmwechsel etc.) und dem ersten Agieren der Genitalien (erste Monatsblutung beim Mädchen,  erste Ejakulation beim Jungen).

Mit der geschlechtlichen Unterscheidung erfolgt häufig ein  auf einmal eintretender Fortentwicklungsschub. Die Dynamik von Jungen und Mädchen entwickelt sich vom von der Aktivierung der Pubertät an voneinander abweichend.

Im somatischen Bereich liegt der Kern bei den Jungen in der Fortentwicklung der Muskulatur und der Grobmotorik, bei den Mädchen in der Fettpolsterung (runde Physis) und der Feinmotorik, und die Längen fortentwicklung beginnt bei den Mädchen eher denn bei den Jungen.

Seit Mitte des vorigen Jahrhunderts verläuft die Evolution der Kinder (beileibe nicht erst zu Beginn der Pubertät, da aber am prägnantesten fühlbar) akzeleriert ab, sog. Beschleunigungsphänomen: Die Kinder werden konstant größer und deren Pubertät beginnt früher.

Das Ausmaß der Akzeleration steht in einem dichten Bezug mit der Niederlassungsform (Stadtkinder realisieren sich merklich flotter als Nachwuchs in ländlichen Verhältnissen); weniger maßgeblich denn ehedem ist gegenwärtig die soziale Schichtzugehörigkeit.

Die Anlässen der Akzeleration dürften vielfältig sein, Vordergrund stehen: Stärkere Aktivierung des Gesamtlebewesens mittels erhöhter Anregungzufuhr in der modernen Industriegesellschaft (Großstädte mit vielschichtigen Eindrucksmöglichkeiten, Massenmedien usw.) wie auch gesundheitszuträgliche Entwicklungen (bessere Ernährung, bessere Körperpflege etc.).

Die Akzeleration ist vor allem ein körperliches Phänomen — Denkfähigkeit und Persönlichkeit realisieren sich nicht in derselben beschleunigenten Weise. Die einzige Ausnahme ist die beschleunigente Sprachdynamik bei Mädchen der Mittel- und Oberschicht gegen Abschluss der Vorpubertät (eine Erscheinung der weiblichen Kulturpubertät).

Powered by