Kosmetik Trends

Beauty Pflege LifeStyle

Home Beauty Anti-Aging Tipps für strahlende und gesunde Augen

Friday03 December 2021

Tipps für strahlende und gesunde Augen

Angeschwollene Lider und dunkle Ringe. Dies verbunden mit Fältchen ist ein Kennzeichen von zu wenig Schlaf, übersteigertem Alkoholkonsum oder übertriebenem Arbeiteinsatz. Selbstverständlich ist es ebenso eine Problematik des Alters. Die Haut um die Augen hat eine kraftlosere Fett- und Kollagenbeschaffenheit als die übrige Gesichtshaut und ist einzig einen halben Millimeter dick.

Ergänzend kommt, dass der Augenringmuskel durch Blinzeln und Zwinkern tagtäglich weit öfters als zehntausend Mal bewegt wird.

Das überanstrengt die feine Hautpartie. Müdigkeit und Stress beweisen sich an diesem Punkt demnach besonders geschwind. Spätestens ab Mitte 20 sollten Frauen deshalb zu einer gesonderten Augenpflege greifen.

Die Textur - Gel, Salbe oder Mittel - wird vor allem nach dem Pflegebedürfnis festgeschrieben. Gele haben dank ihres hohen Wasserverhältnises eine kälte verbreitende Folge und sind bestmöglich für ein eiliges Frischeergebnis bei Protrusionen.

Obendrein gewähren sie leichtes und demzufolge sanftes verteilen, was hingegen die Augenpartie verschont. Bei trockener Haut ist eine Salbe beispielsweise mit Hyaluronsäure leistungsfähiger.

Obendrein Aloe vera, Aminosäuren oder Avacodo- und Weizenkeimöl sind Wirkstoffe, die spröde Fältchen beruhigen können. Koffein, Extrakte aus Grünem Tee, Algen oder Trauben sind passend, dunkle Ringe verflüchtigen zu lassen. Augentrost- und Gurkenextrakt oder Sucrose sind Substanzen, die diesen Prozess fördern.

Sie bessern Mikrozirkulation und entfernen widrige Tränensäcke, eine Auswirkung von Wassereinlagerung. Etliche der Produzenten nichtsdestotrotz setzen auf Wirksubstanzverknüpfungen, die aufeinander angepasst sind, um gleichzeitig mehrere Bedürfnisse der Haut gerecht zu werden.

Gleichgültig, welche Auswirkungen persönlich besonders ins Gewicht fallend sind: morgens und des abends eine Augenpflege benützen, und zwar tagtäglich. Dergestalt beharrlich sind gemäß einer Befragung des Ifak-Instituts jedoch allein 9 Von Hundert aller Frauen. A

ber 61 V. H. vernachlässigen diese gewichtigen Instandhaltungsinitiative in Gänze. Bevorzugt klopfen Sie Salbe oder Kolloid mit gesäuberten Händen achtsam im Voraus der Tages- oder Nachtpflege ein. Selbige Routine schont, erregt die Blutzirkulation und kräftigt die Lymphdrainage.

Wahlmöglichkeit: Pflegeprodukte mit Anwender, bspw. metallische Rollerballs, erleichtern genauso das Verschmieren und kühlen nebenher. Aufmerksamkeit ist angesagt: roh abreiben, riskiert, dass Kremeüberbleibsel ins Auge geraten und daselbst unliebsam beißen.

Powered by