Kosmetik Trends

Beauty Pflege LifeStyle

Home Extras Finanzen

Friday24 May 2024

Teilbeträge-Offene- und Geschlossene Investitionsfonds

Investmentanteilscheine

Deutsche Bestimmungen für ausländische Investitionsgesellschaften am deutschen Handelsplatz

Ausländische Investitiongesellschaften, welche Produkte in Deutschland öffentlich veräußern, unterliegen besonderen Instruktionen des Investmentgesetzes.

Read more: Teilbeträge-Offene- und Geschlossene Investitionsfonds

Zertifikate und Produktbezeichnung

Unter der Benennung "Zertifikate" werden im Markt eine Vielzahl Produkte offeriert. Je nach Emittent mögen Zertifikate ungeachtet analoger Ausstaffierung vielfältige Namen führen. Gleichfalls mag es vorkommen, dass differenzierend ausgestaltete Zertifikate gleiche oder vergleichbare Produktbezeichnungen tragen.

Read more: Zertifikate und Produktbezeichnung

Sachwert-Aktie - Inflationswagnis

Das Inflationswagnis beschreibt die Fährnis, dass der Finanzier auf Grund einer Geldentwertung einen Vermögensschaden erleidet. Dem Fährnis unterliegt zum einen der Realwert des vorliegenen Vermögens, zum anderen der reale Erlös, der mit dem Eigentum erzielt werden soll.

Realertrag als Orientierungsgröße

Read more: Sachwert-Aktie - Inflationswagnis

Funktionsweise und Arbeitsweisen der verschiedenen Zertifikatstypen

Unter der Notation "Zertifikate" werden im<img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/24f35de790dd4f288324f7b802b5704d" width="1" height="1" alt=""> Markt eine Vielzahl Produkte angeboten. Je nach Ausgeber können Zertifikate ungeachtet analoger Ausstattung verschiedene Namen führen. Genauso kann es vorkommen, dass voneinander abweichend ausgestaltete Zertifikate gleiche oder ähnliche Produktbegriffe tragen.

Unterschiedliche Zertifikate ähneln in ihrer Funktionsweise den Optionsscheinen oder den strukturierten Obligationen.

Read more: Funktionsweise und Arbeitsweisen der verschiedenen Zertifikatstypen

Bonität und Länderratings - Transferfährnis

Länderwagnis und Transferfährnis

Vom Länderwagnis spricht man, sobald ein fremdstaatlicher Kreditnehmer trotz eigener Liquidität auf Grund abgängiger Transferfähigkeit und -bereitschaft seines Sitzlandes seine Zins- und Tilgungsleistungen nicht termingemäß oder schlechthin nicht leisten kann.

Das Länderwagnis umfasst zum einen die Gefahr einer ökonomischen, zum anderen die Gefahr einer politischen Wechselhaftigkeit.

Read more: Bonität und Länderratings - Transferfährnis

Powered by